alt

Hofladen on Tour

Großfamilie 2020; oder: Früher hat man auch alles direkt beim Bauern geholt; Einkaufsgemeinschaft; Schönes für alle

Wie oft haben wir uns geärgert, dass wir es nicht auf den Markt geschafft haben.

Wie schade ist es, dass so wundervolle Produzenten wie zum Beispiel unser Jochen es einfach ein bisschen zu schwer haben.

Wie toll ist es, mit solch engagierten Menschen seine Lebenszeit zu verbringen.

Wie sehr würden wir uns freuen, gezwungen zu sein, nur noch regionale Produkte von netten Herstellern zu konsumieren.

Wenn uns jemand fragt, warum wir jetzt einen Hofladen betreiben, sind all das die Gründe. Eier von Hühnern, denen es gut geht, Fleisch von Kühen, die ein tolles Leben haben – regional,Gemüse ohne Chemie angepflanzt. Alles ohne undurchsichtiges Bio-Label aus der Großaufzucht.

Wir habe viel gesehen, gelernt und geschmeckt. Unsere Ausflüge auf die wundervolle schwäbische Alb mit den Produzenten, die noch wirklich Herzblut haben, sind jede Reise wert. Dass wir so auch noch anderen Menschen in Reutlingen eine Freude machen kann und den regionalen Gedanken unterstützen kann, macht uns eigentlich jeden Tag glücklich.

Wir habe viel gesehen, gelernt und geschmeckt. Unsere Ausflüge auf die wundervolle Schwäbische Alb mit Produzenten, die noch wirklich Herzblut haben, sind jede Reise wert. Dass wir so auch noch anderen Menschen in Reutlingen eine Freude machen und den regionalen Gedanken unterstützen können, macht uns eigentlich jeden Tag glücklich.

Falls Sie ein Teil dieser Einkaufgemeinschaft werden wollen melden Sie sich unter hofladen@4zig-design.de