alt

DIY: Lappen selbst nähen

Zutaten:
> Altes T-Shirt/Pulli, Zuschnitt-Reste, Bettwäsche etc. (Baumwoll-Anteil sollte hoch sein, Stoffe, die sich stark dehnen lassen, sind nicht gut geeignet)
> Altes Handtuch, Geschirrtuch, dicker Pulli (sollte raue „Rubbel-Fläche“ zum Schrubben haben)
> Füllstoff Fleece, Molton, dicker Pulli

Hilfsmittel:
> Schere
> Stecknadeln
> DIN-A4-Blatt
> Nähmaschine
> Faden

Bonus-Punkt:
> Ein eigenes Web-Etikett


Ein DIN-A4-Blatt zweimal auf die Hälfte falten (Kreuzbruch).
Das gefaltete Blatt auf die Stoffreste legen und mit 1 cm Rand ausschneiden.
Die Stoffe aufeinanderlegen, erst den Füllstoff, dann den Stoff mit der Rubbel-Fläche, dann den Oberstoff.
Stoff mit Rubbel-Fläche und Baumwollstoff mit den später außen liegenden Seiten aufeinanderlegen.
Einmal außen herumnähen.
An einer Seite ca. 3 cm offenlassen – zum Umdrehen.
Umdrehen.
Ecken herausholen.
Die offene Stelle mit Nadel fixieren.
Noch einmal herumnähen, um den Rand zu fixieren (ca. 0,5 bis 1 cm Abstand zum Rand)
Fertig!


Seid im Trend!